Die Schwingfeld-Forschung über das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS)
Sehen Sie sich den Kurzfilm Energetisch geladener Sonnenstaub an!

Buch zum Thema

Bestellen Sie jetzt das Buch: Glauben oder Wissen - Droht der Menschheit eine Gefahr?!
31,50 € incl. Versandkosten
www.haarausfall-forschung.de > Home

Haarausfall-Forschung & Therapie

Hier finden Sie Informationen zu den Hintergründen und neuen Therapiemöglichkeiten von Haarausfall. Weitere Informationen erhalten Sie kostenlos (Mo-Sa von 9.00 - 19.00 Uhr) unter: 08247-90152

Haarausfall kann viele Ursachen haben. Über drei Jahrzehnte suchte die Schwingfeld-Forschung nach Antworten. Vor einigen Jahren wurden dann die ersten Hinweise auf eine häufige Ursache von (nicht vererbten) Haarausfall gefunden. Auf Grund dieser Erkenntnisse wurde das Schwingfeld-Therapiegerät entwickelt.

Bei über 2500 Patienten, die an unerklärlichem Haarausfall litten, konnte energetisch geladener Staub nachgewiesen werden. Dieser dringt in die Hautoberfläche ein und führt zum Ausfall der Haare (siehe Kurzfilm). Ob der Haarausfall auf energetischen Staub zurückzuführen ist, kann anhand von einer kurzen Messung ermittelt werden.

Das Schwingfeld-Therapiezentrum nimmt nur Patienten an, deren Haarausfall durch dieses Phänomen ausgelöst wurde.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass es zu erheblichen Wartezeiten für Therapie und Messung kommen kann.

 

 

 

Produkte aus der Aloe Vera werden häufig in der Hautpflege und Naturkosmetik eingesetzt. Aloe Vera

 

 

Gesundheitsportal berichtet über alternative Medizin und Therapien, die unter anderem Naturheilmittel nutzen. Alternativmedizin

 

Müdigkeitssydrom Erschöpfungssyndrom Vegetative Dystonie

Interessantes aus aller Welt

 

 

Private Krankenversicherung Vergleich


> nach oben
> Druckversion

Share |
© 2006 Schwingfeld Forschung
Letzte Änderung: 30. Jan 2016